Fleischbällchen mit Tomatensauce und Reis

Fleischbällchen

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde,

Für 4 Personen,

heiß servieren,

Bei diesem Rezept werden die Fleischbällchen und die Tomatensauce selbst gemacht.

Zutaten:

Für die Fleischbällchen

  • 600 g Faschiertes
  • 100 g Semmelbrösel
  • 100 g Knödelbrot
  • Petersil
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuß
  • Majoran
  • 1 Prise Paprika
  • 1 EL Dijon Senf
  • 1 Ei
  • 2 EL Milch
  • 1 EL Mehl

Für die Tomatensauce

  • 1 EL Butter
  • ¼ TL Zucker
  • Schuß Essig
  • ¾ Tube Tomatenmark
  • 1 gehäufter EL Mehl
  • Pfeffer
  • 1 EL Salz süsser oder saurer Rahm
  • ca. ½ l bis ¾ l Wasser

Für den Reis

  • 4 Tassen Wasser
  • 2 Tassen Reis
  • 1 Zwiebel
  • 3 – 4 Nelken
  • ¾ TL Salz

Zubereitung

Fleischbällchen: Die Milch und das Knödelbrot mischen, das Ei dazu geben, mit dem Faschierten vermischen, würzen. Dann Mehl und Semmelbrösel dazugeben. Gut verrühren und ca. ½ Stunde rasten lassen.

Tomatensauce: In der Zwischenzeit die Tomatensauce zubereiten: Butter in der Pfanne schmelzen, Zucker dazu geben und gut verrühren. Die Pfanne vom Herd wegstellen, einen Schuß Essig, Tomatenmark und Mehl zugeben und gut verrühren (keine Klumpen!). Dann die Sauce mit ca. ¼ l Wasser langsam aufgießen und weiter gut mit dem Schneebesen verrühren. Dann wird die Sauce wieder auf den Herd gestellt. Salzen und pfeffern. Dann den Rahm zugeben.

Im Anschluss die Masse (mit nassen Händen) zu Fleischbällchen formen und bei mittlerer Hitze in der Tomatensauce gar kochen (ca. 20 min.). Wichtig: öfter umrühren, eventuell Sauce mit Wasser noch einmal aufgießen.

Reis: Butter in Topf erhitzen 1 ½ Becher Reis in der Butter glasig werden lassen. Dann 3 Becher Wasser dazuschütten, salzen. Zwiebel schälen und Nelken reinstecken. Zwiebel zum Reis geben und ca. 20 min kochen lassen, dann etwas ziehen lassen.

Dazu passt: grüner Salat

Print Friendly
Please like & share: